Skip to main content

TU it NOW – Nachhaltigkeitswoche zwischen dem 17. und 28. Juni

Vom 17. – 28.06. findet eine Nachhaltigkeitswoche mit jeder Menge spannendem Programm rund um das Thema Nachhaltigkeit statt. Nicht nur die Umwelt soll in dieser Woche im Mittelpunkt stehen, sondern auch die soziale Nachhaltigkeit. In dieser Woche haben Sie Gelegenheit Akteur:innen der Nachhaltigkeit der TU Dresden und der Stadt Dresden auf dem Campus und Online kennen zu lernen.

Auch der FSR-Verkehr beteiligt sich an dieser Nachhaltigkeitswoche und organisiert unter anderem eine Fahrradtour zum Thema Verkehrsplanung von Fahrradinfrastruktur. Diese findet am Mittwoch dem 22.06. statt. Zu Beginn der Nachhaltigkeitswoche werden wärend dem Nachhaltigkeitsfrühstück und der Nachhaltigkeitswoche besonders gute oder schlechte Radwege in Dresden gesammelt. Wir entwickeln daraus eine Radtour, um diese Stellen vor Ort zu besichtigen. Seid dabei und erkundet die Radinfrastruktur Dresdens.
Startpunkt ist um 15:00 Uhr am Mobipunkt vor dem Potthoffbau

Des Weiteren erwartet euch in dieser Woche noch folgendes Programm:

  • Läutet bei der Nachhaltigkeitsparty am 17.06. ab 16 Uhr das Wochenende ein und lernt bei Musik, Drinks & Snacks die TU-Umweltinitiative, das Green Office und weitere Initiativen kennen.
  • Wer die Woche mit einem entspannten Frühstück starten und mehr über die Akteur:innen und Projekte zum Thema Nachhaltigkeit an der TU Dresden erfahren möchte, ist beim Nachhaltigkeitsfrühstück am 20.06. zwischen 10 und 12 Uhr auf der HSZ-Wiese richtig. Dort können verschiedene Initiativen, Gruppen, Studierende, Interessierte und Mitarbeitende der TU sich austauschen und in entspannter Atmosphäre über die nachhaltigen Projekte und Prozesse der Universität sprechen. Ein Kennenlernen und Austausch mit Frühstücksatmosphäre. Jede:r ist willkommen. Für das leibliche Wohl sorgt der FSR Architektur und mit dem Smoothie-Rad kann man in Kooperation mit Foodsharing und der Umweltkoordination seinen Smoothie durch Beinkraft selber herstellen. Der FSR Verkehr lädt zusätzlich zu Projekten der nachhaltigen Mobilität zum Mitmachen ein und mit dem Diversity Glückrad könnt ihr euer Wissen rund um das Thema Diversity testen. Anmeldung unter: https://tu-dresden.de/tu-dresden/umwelt-und-klima/greenoffice/anmeldung-nachhaltigkeitswoche am besten bis zum 6.6.
  • Am 21.06. (Dienstag) sollen zwischen 11 und 14 Uhr vor dem Günther-Landgraf-Bau beim Aktionstag Energie & Klimaschutz die Energieverbräuche der TU Dresden genauer unter die Lupe genommen werden. Beim Baby- und Kinderkleidertausch kann vor dem Campusbüro zwischen 10 und 18 Uhr gut erhaltene Kinderkleidung und Kinderspielzeug mitgebracht und getauscht werden. Ab 17 Uhr öffnet das Campus-RepairCafé im Makerspace der SLUB wieder seine Türen für alle Menschen, die ein Haushaltsgerät reparieren oder etwas nähen lassen wollen. Anmeldung unter: https://tu-dresden.de/tu-dresden/umwelt-und-klima/greenoffice/anmeldung-repaircafe
  • Am 22.06. (Mittwoch) könnt ihr zwischen 13 und 14.30 Uhr die Nachhaltigkeitsziele der UN per Radtour auf dem Campus erleben. Die Tour endet im Gemeinschaftsgarten der SLUB, wo gemeinsam gegärtnert, Kräuterquark mit frischen Kräutern selber hergestellt und Kaffee getrunken werden kann. Anmeldung unter: https://tu-dresden.de/tu-dresden/umwelt-und-klima/greenoffice/anmeldung-nachhaltigkeitswoche . Außerdem habt ihr Gelegenheit 17.30 Uhr an einem Konsumbewussten Stadtrundgang der BUNDjugend teilzunehmen.
  • Am 23.06. (Donnerstag) präsentieren sich zahlreiche Nachhaltigkeitsinitiativen der TU Dresden und Stadt Dresden auf der HSZ-Wiese zwischen 16 und 18 Uhr. Kommt vorbei und seht, was sich in Sachen Nachhaltigkeit bewegt.
  • Am 24.06. (Freitag) ist die Zukunftsstadt Dresden zu Besuch auf der TUD-Campus und gestaltet gemeinsam mit dem Green Office und dem Klimacamp ein vielfältiges Programm zum gegenseitigen Kennenlernen, aktiv werden, Mitgestalten und Zuhören. Beim Markt der Möglichkeiten stellen sich die vielzähligen Bürger:innenprojekte der Zukunftsstadt vor, verschiedene Inputs und Vorträge geben Einblicke in Stadtverwaltung und Wissenschaft und bei der Sustainable Coffee Hour treffen sich Nachhaltigkeitsakteur:innen der TU Dresden und der Landeshauptstadt Dresden und kommen ins Gespräch. Dabei wird der WerkStadtKoffer der Zukunftsstadt Dresden mit dem IÖR freigeschalten. Kommt vorbei, es gibt auch ein kleines Programm für Kinder, geplant vom Klimacamp. Außerdem findet der Projekttag der TUUWI zum Thema mit „Essen die Welt retten“ statt. Der Tag findet seinen Abschluss mit dem Sommerkino des KiK in Kooperation mit der TUUWI und dem Film „Gundermann“ auf der HSZ-Wiese gegen 21 Uhr.
  • Am 28.06. (Dienstag) können Interessierte an dem Workshop „TU it NOW – Die Nachhaltigkeitsstrategie der TU Dresden mitgestalten“.

Zwischen dem 22.06. und dem 26.06. findet außerdem ein Klimacamp auf der HSZ-Wiese statt. In Vorträgen, Diskussionen und Workshops soll neue Motivation für den Umgang mit der Klimakrise freigesetzt werden, ganz nach dem Leitspruch der TU Dresden „Climate Change is real. Everyone needs to act. TUD starts now!“. Das übergeordnete Ziel ist, möglichst viele verschiedene Mitglieder und Assoziierte der Universität an einen Tisch zu bringen, um gemeinsam den Weg hin zu einer klimaneutralen Universität zu zeichnen. Dabei sollen alle Teilnehmenden einen positiven Ausblick auf die Zukunft bekommen. Abgerundet wird das Camp durch künstlerische Beiträge in den Abendstunden.

Alle Informationen findet ihr zur Nachhaltigkeitswoche hier:  https://tu-dresden.de/umwelt/nachhaltigkeitswoche. Informationen zum Klimacamp hier: https://bit.ly/klimacampdresden.

Wir freuen uns, wie auch alle anderen Organisatoren und Veranstalter, auf zahlreiches Kommen!

Datum

17 - 28 Juni 2022
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig
01.07.2022, 2. Woche