Studierende für verschiedene Gremien gesucht

Um die studentische Perspektive in Gremien und Universitätsprozessen einzubringen und die Interessen der Studierenden der TU-Dresden zu vertreten werden neue Gremienmitglieder gesucht.

Unter anderem für folgende Gremien werden Mitglieder gesucht:

  • Beirat des PASST-Programmes
    • 1 Person, ggf. 1 Ersatzperson
    • langfristige Zusammenarbeit, ein Treffen pro Semester
    • Der geplante Beirat soll die Weiterentwicklung des PASST?!-Programm der TU Dresden (Frühwarnsystem) inhaltlich und strategisch begleiten. Beim PASST?!-Programm können sich Studierende anmelden und werden dann mit Hilfsangeboten kontaktiert, wenn ihre Leistungen darauf hinweisen, dass es vielleicht ein Problem geben könnte. Aktuell nehmen 13 000 Studis teil.
    • bitte im Referat Soziales melden unter rf.soziales@stura.tu-dresden.de
    • Ausschreibung: https://www.stura.tu-dresden.de/ausschreibung/index.php?gremium=passt-beirat
  • Arbeitskreis Qualität
    • bis zu 4 Personen, aktuell 3 Entsandte, die zwischen Januar und April 22 auslaufen
    • Erfahrung als StuGaKo oder im Akkreditierungsbereich von Vorteil
    • ausgeschrieben vom Prorektorat Bildung
    • Ziel des Arbeitskreises ist die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements an der TU Dresden.
    • bitte beim Referat Qualität melden unter rf.qualitaet@stura.tu-dresden.de
  • Senatskommissionen
    • es gibt insgesamt vier Senatskommissionen, darin jeweils Vertreter:innen und Ersatzvertreter:innen
    • Lehre (10 + 10 Personen, einmal monatlich) Gleichstellung und Diversity Management (2 + 2, quartalsweise) Haushalt, Planung und Struktur (2 + 2, quartalsweise) sowie Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs (2 + 2, quartalsweise)
    • Senatskommissionen sind quasi „Ausschüsse“ des Senats, diskutieren Themen ausführlicher und erarbeiten Beschlussempfehlungen für den Senat
    • bitte bei den Senator:innen melden unter studis_im_senat@mailbox.tu-dresden.de

Außerdem gibt es noch viele weitere Wege, sich in der studentischen Selbstverwaltung einzubringen. Die StuRa Exekutive (Legislative ist das Plenum) besteht aus vielen Referaten, die inhaltliche und strukturelle Arbeit leisten, z.B. Lehre und Studium, Technik, Personal oder Struktur. Wer dort einmal reinschnuppern oder sich einbringen möchte, kann sich hier informieren: https://www.stura.tu-dresden.de/mitmachen
Zum 01.04.22 werden die aktuell besetzten Ämter wieder neu ausgeschrieben.

Für weitere Informationen und Input bitte beim Stura z.B. unter stura@stura.tu-dresden.de melden!